TASCHEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf taschen.com weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ihr Warenkorb
0 Pos.
Subtotal0 $

Ihr Warenkorb ist leer!


Sie haben noch kein Kundenkonto?
Anmelden

Passwort vergessen?


Natürliche Auslese - Walton Fords wunderschöne wilde Tiere und Vögel

Natürliche Auslese

Walton Fords wunderschöne wilde Tiere und Vögel

Walton Ford. Pancha Tantra

$ 2,000
Mehrsprachige Ausgabe:
Deutsch, Englisch, Französisch
Verfügbarkeit: Auf Lager
Collector’s Edition (No. 101-1.600)
 
  • Limitiert auf 1.500 nummerierte, von Walton Ford handsignierte Exemplare
  • Gedruckt auf alterungsbeständigem Papier
  • Halblederband mit Luxor-Buchleinen und Goldprägung
  • Verpackt in einer Buchkassette, bezogen mit Luxor-Buchleinen

Walton Fords lebensgroße Tieraquarelle könnten naturwissenschaftliche Abbildungen aus dem 19. Jahrhundert sein oder alte britische Kolonialmalerei. Sie sind es aber nicht. Die Arbeiten von Ford haben immer etwas Befremdliches und Unheimliches: ein wilder Truthahn, der einen kleinen Papagei mit seinen Klauen zerquetscht, eine Affenhorde, die einen sorgsam gedeckten Tisch verwüstet, oder ein Büffel, umgeben von einem Rudel blutverschmierter Wölfe, inmitten eines gepflegten französischen Gartens. Ford malt mit der gewandten Technik eines naturwissenschaftlichen Zeichners. Seine Werke pulsieren von der Intensität beklemmender Vertrautheit; sie sind zugleich beruhigend durch ihren Stil und verstörend durch ihren Inhalt. Mit Titeln wie Au Revoir Zaire, Necropolis, Dirty Dick Burton’s Aide de Camp oder Space Monkey verwischen seine Zeichnungen nicht nur die Trennlinie zwischen Mensch- und Tiergeschichte, sondern öffnen auch die Tür zu einer Welt aus lebenswirklicher Fantasie, Träumen und Alpträumen.

Für diese handgefertigte, limitierte Ausgabe wurden Fords Zeichnungen farbsepariert und mit Pan4C, der bestmöglichen Reproduktionstechnik, gedruckt, so dass die Bilder in einem breiten Farbspektrum mit ungeheurer Intensität erscheinen. Das Buch enthält zwölf horizontal und vier vertikal ausfaltbare Seiten und Dutzende von Details, die Fords Bilder so genau wiedergeben, dass der Betrachter in die historischen Landschaften mit ihren Bewohnern eintauchen, sich von den Federn eines Vogels kitzeln lassen oder den heißen Atem einer hungrigen Wildkatze spüren kann.

Fords Bilder werden für diese eingehende Erkundung seines Werkes zum ersten Mal versammelt. Der Titel des Bestiariums ist dem Pancha Tantra entlehnt, dem Buch alter indischer Tierfabeln aus dem 3. bis 5. Jahrhundert v. Chr., vermutlich der Vorgänger der Fabeln Aesops. Auszüge aus Geschichten und Erzählungen, die Ford zu seinen Bildern inspirierten, finden sich im Anhang. Ein Aufsatz von Bill Buford bestätigt den Eindruck, dass dieser zeitgenössische Künstler seine Zeit überdauern wird.

Walton Ford: Pancha Tantra ist als Art oder als Collector’s Edition erhältlich, in einer limitierten Gesamtauflage von 1.600 vom Künstler signierten Exemplaren in einer maßgefertigten Buchkassette.
  • “Audubon-on-Viagra.”

    — New York magazine, New York